Bitte warten...

Für Ihre individuellen Handlungsempfehlungen beantworten Sie einfach die nachfolgenden Fragen.
Sie brauchen nicht länger als 4-5 Minuten.

Kostenlos, unverbindlich und Sofort-Ergebnisse

NullSchulden ist die Soforthilfe bei finanzieller Schieflage. Damit jeder schnell und bequem von Zuhause aus seine Schulden loswerden kann. NullSchulden.de unterstützt Sie Schritt-für-Schritt, sofort und ohne Wartezeit!

© NullSchulden.de   |   Impressum   |   Datenschutz
Waren Sie in den letzten 10 Jahren selbstständig?
Ehemals Selbständige können von einem vereinfachten Antragsverfahren profitieren.
Haben Sie ein P-Konto eingerichtet?
P-Konto steht für Pfändungsschutzkonto. Das P-Konto sichert bestimmte gesetzlich geregelte Beträge auf dem Konto vor einer Pfändung.
Ist Ihr Lohn gepfändet?
Liegt bei Ihrem Arbeitgeber eine Pfändung vor? Dies ist auf Ihrer Lohnabrechnung ersichtlich.
Insolvenzverfahren
Befinden Sie sich aktuell in einem Insolvenzverfahren?

Ihre Verschuldung

Noch 3 Minuten.
Es folgen Fragen zu Ihrer Verschuldung um die besten Möglichkeiten für Sie zu ermitteln
Wie gut kennen Sie Ihre aktuelle Verschuldung?
Auf Basis der exakten Schuldenhöhe sowie der Gläubiger und Forderungen lassen sich konkrete Schritte für eine Entschuldung ableiten. Bitte antworten Sie so ehrlich wie möglich.
Benötigen Sie Hilfe bei der Erstellung einer exakten Schuldenübersicht?
Vielen ist das selbst Sortieren der Unterlagen zu aufwändig. Deshalb können Sie alle vorliegenden Briefe einsenden und eine professionelle Schuldenübersicht für Sie erstellen lassen.
Schuldenhöhe
Wir verwenden diese Angabe um zu ermitteln ob die Regulierung Ihrer Schulden realistisch ist oder eine Restschuldbefreiung sinnvoller wäre
Geben Sie ganze Eurowerte ein - ohne . , €
Schulden aus Bußgeldern oder Straftaten?
Sind bei Ihnen Schulden aus Bußgeldern oder Straftaten vorhanden?
Unterhaltsschulden
Sind Schulden aus Unterhaltsverpflichtungen z.B. gegenüber Ehepartnern oder Kindern vorhanden?
Schufa und Infoscore Selbstauskunft
Haben Sie eine aktuelle Schufa und Infoscore Selbstauskunft vorliegen? (nicht älter als 4 Wochen)

Lebensumstände

Noch 2 Minuten.
Es folgen Fragen zu Ihren Lebensumständen um die Pfändungsgrenzen und Unterhaltsverpflichtungen zu berechnen.
Besteht eine Unterhaltspflicht gegenüber Ihrem geschiedenen Partner?
Diese Angabe ist wichtig für die Berechnung der Pfändungsgrenzen
Hat Ihr Partner eigene Einkünfte wie z.B. Gehalt?
Sollte Ihr Partners eigene Einkünfte aus Gehaltszahlungen oder Selbständigkeit haben, anworten Sie bitte mit Ja
Haben Sie Kinder?
Nur leibliche Kinder oder adoptierte Kinder sind relevant. Keine Stiefkinder oder Pflegekinder.
Ihre Kinder
Geben Sie bitte alle Ihre leiblichen oder adoptierten Kinder an. Keine Pflege- oder Stiefkinder
Diese Angabe hilft uns dabei die korrekten Unterhaltsverpflichtungen zu ermitteln.

Einkommen

Noch 2 Minuten.
Es folgen Fragen zu Ihrem Einkommen um die Pfändungsgrenzen zu berechnen
Höhe der monatlichen Einkünfte
Bitte geben Sie die Höhe der von Ihnen angegebenen monatlichen Einkunftsarten an. Sie finden die exakten Beträge auf Ihrem Kontoauszug oder im Onlinebanking.

Kein Einkommen sind Kindergeld, Unterhaltszahlungen für ein Kind, einmalige Zahlungen wie Babyausstattung oder andere einmalige Sozialleistungen. Diese müssen nicht angegeben werden.

Sollten Ihnen jetzt keine exakten Zahlen vorliegen, nehmen Sie eine ungefähre Schätzung vor. Sie können Ihre Angaben später korrigieren.
Ungefähre Angabe reicht aus z.B. 1500
Ungefähre Angabe reicht aus z.B. 1500
Ungefähre Angabe reicht aus z.B. 1500
Ungefähre Angabe reicht aus z.B. 1500
Ungefähre Angabe reicht aus z.B. 1500
Ungefähre Angabe reicht aus z.B. 1500
Ungefähre Angabe reicht aus z.B. 1500
Ungefähre Angabe reicht aus z.B. 1500
Die Summe der monatlichen Einnahmen Ihres Partners (Ohne Kindergeld)

Vermögenswerte

Noch 1 Minute
Es folgen Fragen zu Ihren Vermögenswerten um die Pfändbarkeit zu ermitteln.
Haben Sie ein Auto / Kfz?
Ihr Auto / Kraftfahrzeug kanu u.U. gepfändet werden. Für eine Prüfung benötigen wir folgende Angaben.
Benötigen Sie Ihr Auto für die Berufsausübung?
Sollten Sie Ihr Auto dringend für die Arbeit brauchen z.B. Kurierfahrten oder keine Alternative zum Auto haben
Ist Ihr Auto belastet?
Bitte geben Sie an ob Ihr Auto Ihnen gehört oder geleast bzw. finanziert ist z.B. durch einen Kredit
Auto
Bitte geben Sie die Marke, Baujahr und ungefähren Kilometerstand Ihres Autos ein
z.B.: Fiat 500, 2010
Besitzen Sie eine Immobilie oder Immobilienanteile?
Anworten Sie auch mit ja, wenn die Immobilie noch belastet ist (z.B. durch ein Darlehen), aber Ihr Name im Grundbuch steht. Immobilienanteile können z.B. auch im Grundbuch eingetragene Anteile sein.
Ist die Immobilie belastet?
Ihre Immobilie oder Immobilienanteile sind belastet, wenn Sie deshalb aktuell eine Kredit- oder Darlehnsverpflichtungen haben
Haben Sie weitere Vermögenswerte?
Darunter fallen z.B. Kapitalvermögen, Bausparpläne, private Sparverträge, private Altersvorsorge, Aktien, Schmuck o.Ä.

Geschafft!

Es folgen Ihre Handlungsempfehlungen.